Architekturbüro Wolfdietrich Max Vogt
Denkmalpflege Altbausanierung Revitalisierung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projekte

Büro

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

Dorfkirche Dalichow, (Sachsen-Anhalt)

Dachsanierung



LPH 1 – 9

1996 – 1997

48,5 T EURO

Bauherr:
Ev. Kirchengemeinde Dalichow

Impressum, Bildnachweis

< Projekte.......1...2...3

Die Dorfkirche (um 1300) auf dem Dorfanger von Dallichow (Landkreis Teltow-Fläming) zeigt sich als rechteckiger Feldsteinsaal. Das Dach ist mit einem nur noch selten vorkommenden Splißdach gedeckt (Biber in 3/4 Deckung mit Unterdeckung aus Holzsplissen)

Mit den vorhandenen 45 - 48 cm großen und bis 4 cm dicken Handstrichbibern sollte in der vorgefundenen Technik nach der Sanierung der Dachkonstruktion das Dach neugedeckt werden und damit die Substanz gesichert werden. Am schwierigsten war es, die Gemeinde davon zu überzeugen, das Dach in einer "veralteten" Weise zu decken. Fördermittel wären andernfalls aber nicht zu bekommen gewesen. Die vorhandene Deckung wurde geborgen, sortiert und wieder verlegt. Statt neue Handstrichbiber anfertigen zu lassen, wurden bei einem Händler antiker Bauelemente ca. 20.000 alte Biber im passenden Format gekauft. Die Dachkonstruktion wurde schwammsaniert und die Sparrenlage verstärkt und ergänzt. Der ursprünglich große Sparrenabstand war vermutlich für ein Reetdach ausgelegt. Das Gebäude wird als Gemeindekirche genutzt.